Impressionen aus dem Alltag des Gesundheitszentrums

Datenschutzerklärung

I. Präambel

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Am 25.Mai 2018 erlangt die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) Rechtsgültigkeit. Entsprechend ist auch das Bundesdatenschutzgesetz neu gefasst worden. Grundlage für das Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital ist das neue „Gesetz über den Kirchliche Datenschutz“ (KDG), das im Einklang mit dem europäischen Recht entstanden ist und die bisher geltende Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) ablöst. Zweck dieses Gesetzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten beeinträchtigt wird, und den freien Verkehr solcher Daten zu ermöglichen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (§ 6 KDG) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

II. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir erheben, speichern und übermitteln personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen unseres Auftrags. Hierzu zählen

• Name

• Anschrift

• E-Mailadresse

• Telefonnummern

• Bankverbindung

• Daten, die wir zur Erstellung rechtlich vorgeschriebener Berichte erstellen müssen.

Diese Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir, um Ihre Kursanmeldung weiter zu bearbeiten, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen sowie zur Abrechnung unserer Kurse im Rahmen unserer gesetzlich vorgeschriebenen Verwendungsnachweise. Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt stets auf freiwilliger Basis. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte durch uns findet nicht statt, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder Sie dieser nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

- Datum und Uhrzeit der Anforderung

- Name der angeforderten Datei

- Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

- verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

- vollständige lP-Adresse des anfordernden Rechners

- übertragene Datenmenge.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

III. Verwendung von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

IV. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Unsere Webseite bedient sich einer SSL Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte geht. Diese Verschlüsselung wird z.B. bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite aktiviert ist. Der Einsatz ist zu erkennen an der Browserzeile https:// Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

E-Mail und Formulare

Soweit Sie uns per E-Mail oder über ein Formular (z.B. Kursanmeldung) kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt.

V. Weitergabe personenbezogener Daten

Wir werden personenbezogene Daten darüber hinaus nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis weitergeben, es sei denn, dass ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt, z.B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind (z. B. Verwendungsnachweise, Finanzbehörden).

VI. Änderung der Datenschutzerklärung

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 22. Mai 2018 aktualisiert. Über jegliche wesentliche Änderungen an der Datenschutzerklärung werden wir Sie auf unserer Webseite informieren.

VII. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Sie haben das Recht auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung. Sie haben jederzeit Anspruch auf Löschung und Sperrung. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der Fristen der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften.

VIII. Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Bei Fragen und Auskunftswünschen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: datenschutz@ct-west.de

Unsere Programmbereiche



Kontakt

Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf
Hospitalstr. 44 
52353 Düren

Telefon: (02421) 805-459
Telefax (02421) 805-7013

Internet: 
www.duerener-gesundheitszentrum.de
E-Mail: 
info@duerener-gesundheitszentrum.de  

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Büros:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag:
09.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag:
15.00 – 17.00 Uhr

Das Gesundheitszentrum befindet sich im Krankenhaus und ist vom Haupteingang aus ausgeschildert!