Herzlich willkommen im Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf!

Das Gesundheitszentrum ist eine Einrichtung der St. Marien-Hospital gGmbH in Düren-Birkesdorf. Seit seiner Gründung im Jahr 1994 sieht es seine Ziele und Aufgaben in der Konzeption und Durchführung gezielter Programme, die dem Erhalt und der Förderung der Gesundheit der Dürener Bevölkerung dienen.
Vor allem mittels qualifizierter Gesundheitsangebote kann das Gesundheitsverständnis der Weltgesundheitsorganisation (WHO) - Stärkung der Bereitschaft sich immer wieder neu um sein körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden zu bemühen - nachhaltig und sinnvoll unterstützt werden. Zahlreiche Kurse und Vorträge für Gesunde, Kranke, von Behinderung Bedrohte, Behinderte, Interessierte und Angehörige jeden Alters dienen diesem Vorhaben.

Das folgende Programmblatt (s. u.) gibt Ihnen einen Überblick über unsere Angebote. Genaue und aktuelle Informationen erhalten Sie in den Kursbereichen, in der Übersicht zu unserem verordnungsfähigen Rehasport oder bei den Mitarbeitern unter der Rufnummer 02421/805-459.

In den Bereichen "Gesundheitsvorsorge" (Prävention) und "Rehasport" sind Anerkennungen der gesetzlichen Krankenkassen, der Renten- und Unfallversicherung vorhanden, so dass die Kosten in vielen dieser Bereiche bezuschusst bzw. übernommen werden. Achten Sie im Bereich "Anmeldungen" einfach auf den Vermerk: "Krankenkassenförderung möglich".


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45 678910
11121314151617
181920 21222324
25 262728   

Februar 2019

Besonders empfohlene Kursangebote

/ Kursdetails

Osteoporosegymnastik

Wassergymnastik

Training mit Rückenschulelementen im Wasser
(für Wirbelsäule, Hüfte, Knie, Schulter, Immunsystem, Kreislauf, Gewichtsstabilisierung oder -abnahme):

Wohltuend und leicht ist diese Gymnastik im Wasser. Das Medium Wasser hat außer der Vermittlung der Schwerelosigkeit noch zwei weitere Vorteile:
1. Durch die Auftriebskraft des Wassers lassen sich Bewegungen schmerzfrei durchführen und die Beweglichkeit verbessern. Die Gelenke erfahren eine deutliche Entlastung.
2. Durch den sanften Widerstand des Wassers werden alle Muskelgruppen gekräftigt.
Einen weiteren Bestandteil stellen Ausdauerelemente dar, die die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems erhalten und verbessern.

Mit gezielten Entspannungs- und Lockerungsübungen enden die Einheiten.
Die Wassergymnastik ist auch für Nichtschwimmer wegen der geringen Wassertiefe problemlos durchführbar.

Status: fast ausgebucht fast ausgebucht

Kursnr.: I13520

Beginn: Fr., 11.01.2019, 15:00 - 15:45 Uhr

Dauer: 12 Termine

Kursort: Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich

Gebühr: 65,00 € (Krankenkassenförderung möglich)

Material: Es ist vorteilhaft, wenn Sie beim Sport eine Zweitbrille tragen.

Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich
Stephanusweg 2
52428 Jülich-Selgersdorf
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

11.01.2019

Uhrzeit

15:00 - 15:45 Uhr

Ort

Stephanusweg 2, Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich

Datum

18.01.2019

Uhrzeit

15:00 - 15:45 Uhr

Ort

Stephanusweg 2, Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich

Datum

25.01.2019

Uhrzeit

15:00 - 15:45 Uhr

Ort

Stephanusweg 2, Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich

Datum

01.02.2019

Uhrzeit

15:00 - 15:45 Uhr

Ort

Stephanusweg 2, Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich

Datum

08.02.2019

Uhrzeit

15:00 - 15:45 Uhr

Ort

Stephanusweg 2, Stephanusschule Jülich; Schwimmbecken, Stephanusweg 2, Jülich


Seite 1 von 3

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.